OpenGeofiction

nadriko

Mapper since: June 01, 2019 | Contributor terms: Accepted almost 2 years ago

Wiki-Eintrag der SUdRR / Вики-запись CeCCP:

https://synergetisch.miraheze.org/wiki/Hauptseite

Profil / Профиль

https://drive.google.com/file/d/1QvXLmygX_X8PA2-7oO8WDstxCiIUNvOq/view?usp=sharing

Änderungssätze / Подробная информация об изменениях карты OGF:

https://drive.google.com/file/d/1elmlSxH891onU_8ETLw0I1iJ3szEHtzG/view?usp=sharing


Hallo zusammen!

Mein Name ist Nadriko.

Ich kartiere bei OGF seit dem Jahr 2019.

Meine Zeichnungen sind beeinflusst von der Siedlungsgeschichte und von dem gegenwärtigen Siedlungsbau in Deutschland, im östlichen Mitteleuropa und in Osteuropa bis weit nach Sibirien hinein. Sie stellen somit eine Mischung verschiedenartiger Stile des Siedlungsbaus in Eurasien dar, soweit es durch Europäer besiedelt ist .


Всем привет!

Меня зовут Надрико.

Я занимаюсь картированием в OGF с 2019 года.

На мои рисунки повлияла история поселений и современное строительство поселений в Германии, в Восточной Центральной Европе и в Восточной Европе вплоть до Сибири. Таким образом, они представляют собой смесь различных стилей строительства поселений в Евразии, поскольку это заселено европейцами.


Anbei ein paar völlig willkürlich gewählte Beispiele aus der tatsächlichen Welt, die die Verisimilitude meines Zeichnungsstils verdeutlichen können (insbesondere was die osteuropäischen Merkmale angeht):


Вот несколько полностью произвольно выбранных примеров из реального мира, которые могут проиллюстрировать правдоподобие моего стиля рисования (особенно в отношении восточноевропейских черт):


[https://opentopomap.org/#map=14/56.23665/42.15119 Бяазники]

[https://opentopomap.org/#map=14/56.19938/42.68369 Гороховец]

[https://opentopomap.org/#map=14/56.52188/43.56148 Правдинск]

[https://opentopomap.org/#map=14/56.36428/41.29375 Ковров]


== Verweise zum Schrifttum über die Herkunft der Ortsnamen und über den niederdeutschen Wortschatz / Ссылки на литературу о происхождении топонимов и нижненемецкой лексике==

'''Altsächsischer und niederdeutscher Bereich / Старосаксонский и нижненемецкий ареалы '''

''NIEDERSÄCHSISCHES ORTSNAMENBUCH / КНИГА НАЗВАНИЙ ДЕРЕВН В НИЖНЕЙ САКСОНИИ '''

[https://drive.google.com/file/d/11wcc7xyZkt2G18majBPMxJoA_rbFa9n5/view?usp=sharing NOB I Die Ortsnamen des Landkreises und der Stadt Hannover]

[https://drive.google.com/file/d/19hchQo4Ayuj_q-1I7bB5gjPg9CvEvA4B/view?usp=sharing NOB II Die Ortsnamen des Landkreises Osterode]

[https://drive.google.com/file/d/1FEG80ugh6Prvq5PPoQJCofVF9ZGKi0NS/view?usp=sharing NOB II DIE ORTSNAMEN DES LANDKREISES WOLFENBÜTTEL UND DER STADT SALZGITTER]

[https://drive.google.com/file/d/1hCzj3w7eoZhl85479qqg0R5sT4lFTr5_/view?usp=sharing NOB IV DIE ORTSNAMEN DES LANDKREISES GÖTTINGEN]

[https://drive.google.com/file/d/1waEex3dyxvOFJ6mTzEscErwFF4jUrgwk/view?usp=sharing NOB V DIE ORTSNAMEN DES LANDKREISES NORTHEIM]

[https://drive.google.com/file/d/1WEPUgfXAAG0d4pBaF_eGgIWft0TimvpS/view?usp=sharing NOB VI DIE ORTSNAMEN DES LANDKREISES HOLZMINDEN]

[https://drive.google.com/file/d/1zkvsT3gUW0k0Oto5Y4uUuSSxQEJk4qJg/view?usp=sharing NOB VII DIE ORTSNAMEN DES LANDKREISES HELMSTEDT UND DER STADT WOLFSBURG]

''WESTFÄLISCHES ORTSNAMENBUCH / КНИГА НАЗВАНИЙ ДЕРЕВН ВЕСТФАЛИИ'''

[https://drive.google.com/file/d/1otre0Qdr5VxVNcqziCw45lOgam-TacvW/view?usp=sharing WOB 1 DIE ORTSNAMEN DES KREISES SOEST]

[https://drive.google.com/file/d/10c4PY1CjXjeCsGvwcdu0Jj2Cf9SX9AyT/view?usp=sharing WOB 2 DIE ORTSNAMEN DES KREISES LIPPE]

[https://drive.google.com/file/d/1OK0u-ajrTSm34D2NTdHDewcuJLmUTUKA/view?usp=sharing WOB 3 DIE ORTSNAMEN DES KREISES WARENDORF UND DER STADT MÜNSTER]

[https://drive.google.com/file/d/140ruRc9xxZlaOWlrcEqnFCoNF7PMQooI/view?usp=sharing WOB 4 DIE ORTSNAMEN DES KREISES HERFORD]

[https://drive.google.com/file/d/1wgW6NccYzyLMstF3PA4fwMQ5_CBf6HpG/view?usp=sharing WOB 5 DIE ORTSNAMEN DER STADT BIELEFELD]

[https://drive.google.com/file/d/1AgPlU5auZEbwKuLEdEhMPGqv9jJmecE7/view?usp=sharing WOB 6 DIE ORTSNAMEN DES HOCHSAUERLANDKREISES]

[https://drive.google.com/file/d/1OocYdYCa-p_5C63Hdii7NS1Kfj7Jb9_U/view?usp=sharing WOB 8 DIE ORTSNAMEN DES KREISES OLPE]

[https://drive.google.com/file/d/1kV5Y62S0o_xgTWW_xJ73bTi1JIhlOm_7/view?usp=sharing H. Tiefenbach: Bezeichnungen für Fluren im Althochdeutschen, Altsächsischen und Altniederfränkischen ]

[https://drive.google.com/file/d/1bnShMScVBxIs9v68pQmm3RHOJSBoDFOd/view?usp=sharing Historisches Ortsnamenbuch von Sachsen, Band III, Apparat und Register]

[https://drive.google.com/file/d/16ep8mHEAcfqcfOfaPbSwvvRCqvXg8vz1/view?usp=sharing Mittelalterliche Flurnamen in Ostfriesland]

[https://drive.google.com/file/d/1QomtfOhF5KXnqyZVIY_o-q_AIpJlmnrC/view?usp=sharing Sammlung altsächsischerTexte 1986]

[https://drive.google.com/file/d/19uWfW9z8zR7adV92__JokvkRh_WOqdTA/view?usp=sharing Erläuterung von Straßennamen der Stadt Pinneberg, die nach Flurbezeichnungen benannt sind ]

[https://drive.google.com/file/d/1GkQ6XPbjdYbBzZvsrSffU-dJaXyMqrdH/view?usp=sharing Flurnamen in Mecklenburg-Vorpommern ]

[https://drive.google.com/file/d/1rNSNDL7rEYgIp3B022HlSVffrk2kjw9S/view?usp=sharing Ein neuer Blick auf die ältesten Orts- und Gewässernamen in (Mittel-)Europa]

[https://drive.google.com/file/d/1HSTvRHkgD3f_m1Hsr57bZEr7i1QThlWx/view?usp=sharing LÜBBEN: MITTELNIEDERDEUTSCHES HANDWÖRTERBUCH]

[https://www.koeblergerhard.de/mnd/mnd.html Köbler; Mittelniederdeutsches Wörterbuch, 3. A. 2014] https://www.koeblergerhard.de/mnd/2A/mnd_nhd.html

[https://drive.google.com/file/d/1S7Ce8DURoNGycyeaSb6A3ntmMO9N0OCN/view?usp=sharing Peter Paul Schweitzer : Altdeutscher Wortschatz]

[https://drive.google.com/file/d/1JASAmSw-FBJMhvBln5vabEp2L1GLoj77/view?usp=sharing Traditionelle Ortsgrundrissformen und neuere Dorfentwicklung (3 S.)]

Weitere / Другой:

https://drive.google.com/drive/folders/1GXVbnHlcmGbYJOqPU2lrKo3fSNXg3CjY?usp=sharing


== Siedlungsformen / Формы сельских поселений (Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen (lagis-hessen)) ==

[https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ga/id/92 Ländliche Siedlungsformen - Formen ländlicher Siedlungen (Quotshausen, Stolzenbach, Römershausen, Wipperode/Gem. Vierbach, Heunstein/Gem. Dillenburg, +Gerlachshain/Gem. Schiffelbach, Würzberg)]

[https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/rsearch/sn/ga?register=ort&rsq=&submit=Register+aufschlagen Registersuche Orte]

[https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/xsrec/current/24/sn/ga?q=YTozOntzOjEwOiJzYWNoZ2ViaWV0IjtzOjI1OiJTaWVkbHVuZyB1bmQgQmV2w7Zsa2VydW5nIjtzOjEwOiJ0cnVua2llcmVuIjtzOjE6IjEiO3M6NToib3JkZXIiO3M6NjoibnVtbWVyIjt9 Ländliche Siedlungsformen - Geschlossene Dörfer mit regellosem Grundriß (Haufendorf) und mit Gewannfluren im Rheinischen Schiefergebirge (Hintertaunus), Kemel (1778) und Watzelhain (1781)]

[https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/xsrec/current/25/sn/ga?q=YTozOntzOjEwOiJzYWNoZ2ViaWV0IjtzOjI1OiJTaWVkbHVuZyB1bmQgQmV2w7Zsa2VydW5nIjtzOjEwOiJ0cnVua2llcmVuIjtzOjE6IjEiO3M6NToib3JkZXIiO3M6NjoibnVtbWVyIjt9 Ländliche Siedlungsformen - Formen ländlicher Siedlungen (Singlis, Wallau, Rendel, Roßdorf, Wellingerode, Schwalefeld, Leckringhausen, Frohnhausen, Wolferode)]

[https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/xsrec/current/26/sn/ga?q=YTozOntzOjEwOiJzYWNoZ2ViaWV0IjtzOjI1OiJTaWVkbHVuZyB1bmQgQmV2w7Zsa2VydW5nIjtzOjEwOiJ0cnVua2llcmVuIjtzOjE6IjEiO3M6NToib3JkZXIiO3M6NjoibnVtbWVyIjt9 Ländliche Siedlungsformen - Formen ländlicher Siedlungen (Quotshausen, Stolzenbach, Römershausen, Wipperode/Gem. Vierbach, Heunstein/Gem. Dillenburg, +Gerlachshain/Gem. Schiffelbach, Würzberg)]

[https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/xsrec/current/22/sn/ga?q=YTozOntzOjEwOiJzYWNoZ2ViaWV0IjtzOjI1OiJTaWVkbHVuZyB1bmQgQmV2w7Zsa2VydW5nIjtzOjEwOiJ0cnVua2llcmVuIjtzOjE6IjEiO3M6NToib3JkZXIiO3M6NjoibnVtbWVyIjt9 Ländliche Siedlungsformen - Streusiedlungen mit Blockfluren am Südhang der Wasserkuppe (Rhön) 1849]

[https://www.lagis-hessen.de/lagis1/plaene_rs.html Pläne und Grundrisse - Registersuche]

[https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/browse/sn/statl Atlanten]

[https://www.lagis-hessen.de/lagis1/plaene_xs.html Pläne und Grundrisse - Erweiterte Suche]

[https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/index/sn/hkw Historische Kartenwerke]


== Geodatenportale / Геопространственные порталы==

https://geodatenportal.en-kreis.de/

http://46.4.251.206/dorsten/geodatenportal/start.html

https://geoportal.brandenburg.de/anwendungen-portale/regionale-fachportale/

http://www.mittelsachsen-atlas.de/atlas/


== vermischte Notizen / разные примечания ==

ex Lübben - Mittelnddt. Handb., ex NOB I

'''Wiese, Grasland:'''

gret, f. Wiese, Weideland (Groden).

heven, agrarische Bezeichnung eines Bruchs, Wiese (wo Gras und Rohr wächst).

kamp, m. ein eingezäuntes Feld (als Ackerland, Weide, Wiese, Holzung etc. dienend);

lake, f. Lache; Sumpf,sumpfige Wiese.

made, Matte, Wiese.

sele (seile), Niederung, Wiese.

sipe, f. feuchtes Land, Niederung, Wiese.

wisch, wische, st. f. (auch Gen. wisches, PL wischen, wischene) Wiese, pratam.

em „Wiese“ oder emme „hochliegende Fläche“

eng „Wiese, Grasland“.

grêt = Wiese, Weideland

[immer noch umstritten] (h)lar ‘Wiese, Weideplatz’

nd. mede „Wiese“.

Tie „Dorfplatz, Wiese, Versammlungsplatz“

ags. leah „Gebüsch, offenes Land, Wiese“, anord. ló „Ebene, niedrig gelegene Wiesenfläche“

'''Wald, Busch:'''

hege, hech (hoge), f. und n. (?) 1. Hecke, Umzäunung von stachlichtem Ge- büsch. 2. Gelholz, kleinen- Wald. 3. Gehege, Forstdistrict. 4. Gehege, (umzäunte) Wohnung. 5. abstr. Schutz, Sichierheit.

holt-mark, Holzmark, gemeinschaft- licher Wald, die mehreren Genossen gemeinsam zustellende Berechtigung zum Holzschlagen.

lo (lowe, louwe), lo acker, louwenstuck (Ackerstück, wo früher Wald gestan- den hat ?).

stude, n. Staudicht, Gesträuch, Gebüsch ; stude unde busk, abgeltolzter u. dann wild aufgeschossener Wald.

wede, st. m. Wald, Hölzung; Holz, Brennholz.

wort, wurt, f. urspr. Boden, Grund, bes. der erhöhte oder eingehegte, spec. Hofstätte, Hausplatz, Grundstück, area; auch Garten, Feldstück, Wald' mark?

'''Ufer:'''

schare, Ufer-, s. schore.

stade, n. Gestade, Ufer.

stat, n. fl. stadeB, Gestade, Ufer

werf, warf, in. (n.) Werft, von Erde aufgeworfener Hügel zur Sicherung gegen Ueberschwemmung, in der Stadt auch ein Damm, ein durch Bollwerk oder Mauer geschütztes Ufer; bes. die so erhöhte u. gesicherte Haus- oder Hofstelle.

'''Hügel, Berg:'''

brink, m. urspr. Rand; Rand eines Ackers, Ackerrain; Grasanger; der angeschwemmte Hand einen Baches oder Flusses; Rand eines Gehöftes, wo die Häuser der Brinksitzer zu stehen pflegen; Rand eines Hügels, der Hügel selbst, höher liegender Rasenplatz. ^

bul (mhd. bühel), m. Hügel.

hovel, m. Hügel, Höcker.

werf, warf, in. (n.) Werft, von Erde aufgeworfener Hügel zur Sicherung gegen Ueberschwemmung, in der Stadt auch ein Damm, ein durch Bollwerk oder Mauer geschütztes Ufer; bes. die so erhöhte u. gesicherte Haus- oder Hofstelle.

stellinge, jäher, steiler Berg.

'''Bach, Fluss'''

a (aha, ahe), /. Wasser, Gewässer, Strom, Bach, feuchte Niederung.

bach, f. Bach (selten; gew. beke).

ê (fries.) = , f. Gewässer, Bach.

ride, rîc, rige, f. Bach, kleiner Wasser- lauf, Graben.

vlêt, n. (m. ?) jedes fliessende Gewässer, natürlich oder künstlich, Strom, Fluss, Bach, Canal;

vlêteken, n. Bach.

vlote (vlute, vlotte, vlote), st. m. as. üati, Fliessen, Strömung, Aus-, Zu-, Abfluss; jeder Wasserlauf: Strom, Fluss, Bach, Flossgraben etc.;

waterbeke, f. Bach;

weterken (wetterken), n. ein kleines Gewässer, Bach;

'''Gebäude:'''

buwete, n. 1. Gebäude. 2. das Bauen, Bebauen (des Ackers etc.).

ge-buwe, n. 1. Gebäude.

ge-buwete, -bute, n. 1. Gebäude.


== Sprachen der eingeborenen Völker des nördlichen Nordamerikas / Языки коренных народов севера Северной Америки==

https://drive.google.com/drive/folders/1Ycbsyw2DOc-IrCagaZvUCHh3o9UDx7B5?usp=sharing WÖRTERBÜCHER


==Wiki-Standardformatierung / Стандартное форматирование вики== https://drive.google.com/file/d/1aQx05oRZ8J8Y7ufep7ZQuJLibjvRdOw1/view?usp=sharing

==Wikipedia Manual of Style== https://en.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Manual_of_Style


==Orthographie von Toponymen in der französischen Sprache / Орфография топонимов французского языка==

https://www.lern-online.net/franzoesisch/schreiben/rechtschreibung/gross-und-kleinschreibung/#geografische-namen

Geografische Namen Adjektive, die zu einem geografischen Namen gehören werden immer '''''groß''''' geschrieben. Jedoch kann man den geografischen Namen '''''klein''''' oder '''''groß''''' schreiben. Beispiele: '''l'océan Pacifique''' oder '''l'Océan Pacifique''' '''le bassin d’Arcachon''' oder '''le Bassin d’Arcachon'''<<

In Eigennamen werden jedoch Straßenbezeichnungen wie '''rue, avenue, boulevard, place''' etc. '''''klein''''' geschrieben. Beispiele: '''l'avenue des Champs Elysées''' '''La place de la Bastille'''<<

https://www.gutefrage.net/frage/was-schreibt-man-im-franzoesischen-gross

Himmelsrichtungen, wenn sie ein Gebiet bezeichnen: '''l'Amérique du Nord'''; '''le Midi'''; aber: '''au nord de la Loire'''.<<

https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Liste_(Gemeinden_in_Frankreich)

Kartenausschnitte mit zahlreichen Flurbezeichnungen und Namen von Hofstellen: 1 2 3


V o r s e h u n g e n

Erdgasfeld südl. von Sjevjeropobjerežk, nahe der Unionsgrenze; Anlagen ähnlich wie im Altländischen Greden, mehrere; Bzchg. etwa Sjevjerovostočnaja Evforija, Ortschaft nahebei etwa Evforijsk oder Ensomolsk; Gaspajplajn zur östlichen Küste und dort entlang nach Süden bis Novyj Angrijsk und Alt Angerburg, dann Aufteilung : nach Süden entlang der Täler und Pässe nach Mariensund; entlang der östl. Küste nach Märwenburg; jeweils mit Anschluss an die Gaspajplajn entlang der südlichen Küste; Veteilerstellen an den Aufzweigungen der Gaspajplajn (entsprechend den Anlagen, die von Osteuropa nach Mitteleuropa reichen) Erdgasturbinenkraftwerke in mehreren großen Städten entlang der Gaspajplajn; daneben Umspannwerke und Hochspannungstrassen zu größeren Siedlungen und Industrieanlagen, die an entsprechenden Stromleitungsanlagen enden ;

Abbau von Rohstoffen in Zinnu Čama: Binnenhafen in Buninsk; Palladium? (E-Kfz, Mobiltelefon); Blei, Kupfer, Silber, Gold, Nickel.


Административные единицы СеССР --- Administrative Einheiten der SUdRR:

6) Сельский Участок - Городской Участок - Городской Округ (Ländliche Gemarkung -Städtische Gemarkung - Städtischer Kreis (Bezirkshauptorte)) 5) Район (Bezirk) 4) Советская Республика (Räterepublik) 2) Союз Советских Республик (Union der Räterepubliken)